Sei (nicht) still!

Impuls zum Sonntagsevangelium Mk 10,46b-52 Da sitzt ein Blinder und schreit nach Jesus. Oh jeh ist peinlich … der soll still sein. Der stört. Der stört die scheinbare Ordnung, er stört die feierliche Prozession. Doch er bleibt beharrlich. Er lässt sich nicht abwimmeln. Er kämpft für sich! Nicht für den oder die anderen. Er kämpft… Sei (nicht) still! weiterlesen

Dienen … !?

Gedanken zum Sonntagsevangelium Mk 10,35-45 Stellen Sie sich vor, einmal ein noch ein Selfie machen mit Noch-Bundeskanzlerin Merkel, oder mit Papst Franziskus. Links oder recht daneben stehen. Aller Welt zeigen, ich bin da ganz dicht dabei .. So auch die beiden Jünger Jakobus und Johannes aus dem Evangelium: Sie wollen links und rechts neben Jesus… Dienen … !? weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Predigt

Das Kamel im Nadelöhr

Gedanken zum Sonntagsevangelium Mk 10,17-30 Wie schwer ist es, in das Reich Gottes zu kommen! Leichter geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in das Reich Gottes gelangt. Nicht nur den Jüngern damals, sondern auch uns heute kann eine solche Aussage Angst machen. Hängen wir nicht an dem, was wir uns erarbeitet… Das Kamel im Nadelöhr weiterlesen